Hilfe für die Opfer von sexuellem Missbrauch

Wer wir sind...

Bürgerverein ASCEND Nähe von Presov. Der Verein wurde im Oktober 2007 noch festgelegt, aber bisher allein fördern nicht selbst auch, und vor allem, weil der Zeitdruck auf ihre Mitglieder. Unser Ziel für die Zukunft ist es, die ASCEND entwickeln.


Namen unseres Bürgervereinigung (ASCEND) ist nicht zufällig. Wenn Sie dies tun, in der Mitte der Trennlinie und dem Text, den Sie von der Mitte nach links und dann von der Mitte nach rechts zu lesen sind - um den englischen Wörtern CSA END entwickeln. CSA ist eine international verwendete Abkürzung für die sexuelle Ausbeutung von Kindern (child sexual abuse) und END bedeutet Ende. Symbolisch, wir wollten daher unseren tiefen Wunsch, sexuellen Missbrauch von Kindern endete auszudrücken hat, dass Trauma seine Macht über diejenigen, die in der Vergangenheit gelitten haben verloren, und auch andere Kinder, die eine Zukunft vor sich haben, musste nie eine so entscheidende Schlag erleben. Dies ist jedoch nicht bedeutet, den Namen unserer Bürgervereinigung nicht erschöpft. Das Wort "Ascend" bedeutet auf Englisch klettern zu stehen, zu erreichen höher. Wir wollten symbolisch ausdrücken das Wesen des Prozesses der Genesung von schwerem Trauma. Erholung als eine Quest für eine bessere Qualität des Lebens, der Weg, auf dem man zu Fuß verstand, obwohl es einigen Aufwand erfordert.


Gründer und Direktor des ASCEND ist Doc. ThDr. Mgr. Slávka Karkošková, PhD. Sie studierte Theologie und Sozialarbeit, nahm ebenfalls an Ausbildung in Gestalttherapie Psychotherapie (613 Unterrichtsstunden) und Ausbildung in der Behandlung von psychischen Traumata (137 Stunden). Sie arbeitet als Hochschullehrerin sowie die Beratung bei der ASCEND Unzen angegeben. Professionell konzentriert sich hauptsächlich auf das Thema des sexuellen Kindesmissbrauchs (CSA) und auf soziale Arbeit mit Tätern und Opfern von CSA. Im Jahr 2005 veröffentlichte er sein erstes Buch mit dem Titel „Der Täter des sexuellen Missbrauchs von Kindern unter uns.”  Bereitet derzeit seine aktualisierte Auflage, sowie Follow-up Publikation Opfer von CSA soll. Wie ein eingeladener Experte auf dem genannten Problem zeichnet sich in den Medien (z.B. Fernsehen Diskussion Programm Spaltung - 04.12.2005, STV 2, oder Fünf Minuten nach elf - 28.2.2009, STV 2 oder Radiodiskussion Programm Von Ohr zu Geist - 30. 10. 2010, Radio Lumen).


Wunsch und die Vision der Begründerin von ASCEND beschreibt den folgenden Auszug aus dem Abschluss der Dissertation: „Ich sehne mich nach, dass Opfer von CSA haben in einem Umfeld, in dem sie die Schande für die Sünden der anderen, die sich in ihrer Tränen mit solchen Respekt mindestens angesehen werden tragen wird gelebt, mit die Blicke auf die Tränen derer, die schwere Verletzung des Lebens, wo sie erlaubt wird, über ihre verborgenen Wunden zu sprechen erlebt haben, so wie es erlaubt, deren Wunden von außen sichtbar, wo sie dir gewährt werden, um ein gewisses Maß an menschlicher Solidarität zu erleben, was die Menschen in der Lage sind zu manifestieren in anderen Katastrophen, in denen sie in der Lage sein, einen Spezialisten, um seine Wunden so leicht wie Menschen Ärzte für viele andere Verletzungen sind zu behandeln finden ... Und ich glaube, dass es unmöglich in einer solchen Umgebung mit der Hilfe Gottes gemeinsam kontinuierliche Entwicklung ist.“

Kontakt: oz.ascend@gmail.com skype: oz_ascend - im Voraus per e-mail vereinbart werden